Bezirksmannschaftsmeister Senioren 40



Am Sonntag den 13.Januar 2019 errangen Stefan Hartl, Klaus Hartl sowie Björn Vogel
den Bezirksmannschaftsmeistertitel der Senioren 40.



Gemeindeehrung



Gemeindeehrung 2018

Im Rahmen der Vereinsmeisterschaften am 28.12.2018 wurde die diesjährige Gemeindeehrung durchgeführt.
Geehrt wurden Klaus Hartl und Björn Vogel für ihren Titelgewinn im Doppel der Klasse Senioren 50 bei den Kreismeisterschaften.



Teilnehmer Vereinsmeisterschaften 2018



Vereinsmeisterschaften 2018

Vereinsmeisterschaften 28.12.2018
Ergebnisse:
Tln: 10
Einzel Doppel K.O.System
1. Klaus Hartl
2. Thomas Diehl
3. Wolf Meißner
4. Björn Vogel
5. Andreas Schmidt
5. Florian Meineck
7. Geping Wang
7. Sven Schornstein
9. Jan Bürger
9. Richard Diehl

Doppel Jeder gegen Jeden
1. Björn Vogel / Sven Schornstein 12:2 4:0
2. Wolf Meißner / Richard Diehl 7:7 2:2
3. Andreas Schmidt / Geping Wang 6:9 2:2
4. Klaus Hartl / Jan Bürger 6:9 1:3
5. Florian Meineck / Thomas Diehl 6:10 1:3




Björn Vogel und Klaus Hartl Kreismeister im Doppel

Bei den Kreismeisterschaften der Senioren wurden Björn und Klaus Sieger im Doppel der Senioren 50.
Klaus erreichte zudem den dritten Platz im Einzel.







Im Rahmen der 30.jährigen Gründungsfeier
wurden einige Ehrungen vom 1.Vorsitzenden Björn Vogel vorgenommen.



Ehrung für unseren langjährigen Vorsitzenden




Vereinsmeister



Vorstandsehrung



Spielerehrung



Spielerverdienstnadeln


Neuer Vorstand TTC

Neuer Vorstand TTC
v.l.: Michael Diehl, Thomas Diehl, Stefan Hartl, Björn Vogel, Andreas Schmidt; Beate Knöll



Am 25.05.2018 wurden bei der Jahreshauptversammlung Neuwahlen durchgeführt.

Gewählt wurden:
Vorstand
1.Vorsitzender Björn Vogel
2.Vorsitzender Stefan Hartl
Rechnungsführer Andreas Schmidt
Schriftführerin Beate Knöll
Sportwart Thomas Diehl
Jugendwart Michael Diehl

Vereinsgremien
Kassenprüfer Andrea Trippel, Klaus März, Jürgen Schmidt
Pressewart Klaus Hartl
Zeugwart Richard Diehl
Vergnüngsausschuss Michaela Diehl, Steliyana Dimitrova, Andrea Trippel, Sven Schornstein







Nachruf Karl Scharkopf

Unser Sportsfreund Karl Scharkopf ist am 03.08.2016 für uns alle überraschend nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 84 Jahren verstorben.
Karl war weit über den Sportskreis Dieburg hinaus bekannt, vor allen natürlich bei den älteren Spielern. Auch blieb er immer seinem „Hartbrett“ treu, was besonders die Angriffsspieler zu spüren bekamen.
Karl Scharkopf stand insgesamt 70 Jahre an der Tischtennisplatte. Er begann das Tischtennisspielen 1946 mit 14 Jahren beim TV Groß-Umstadt. Weitere Stationen waren der SV Darmstadt 98, die DJK Groß-Ostheim und der TV Schaafheim. Seit 2005 spielte er in der Spielgemeinschaft von TTC Schaafheim /
TV Schaafheim.
Die Anzahl seiner Verbandsspiele kann nur geschätzt werden, es dürften aber weit über 1500 Spiele sein. Im Juni trainierte er noch fleißig und man sprach über die neue Runde, wie man denn die Doppel am besten stellen sollte.
Er war ein sehr fairer Sportsmann und menschlich wirklich ein feiner Kerl. Er gab im Spiel immer alles und man konnte sich immer auf ihn verlassen.
Sportliche Höhepunkte gab es viele und man kann sie gar nicht alle aufzählen. Einer davon war ein Schaukampf 1955 in Schaafheim gegen den damaligen Weltmeister Koscian. Karl wurde zu diesem Zeitpunkt auf Platz 9 der deutschen Rangliste geführt, was verdeutlicht auf welch hohem Niveau er gespielt hat.
Wir werden Karl Scharkopf nicht vergessen und würdig in unseren Gedanken bewahren.

Die Tischtennisspieler vom TTC 1988 Schaafheim.