Sie sind hier: Datenschutz  

DATENSCHUTZINFORMATIONEN

Informationen zum Datenschutz

1. Allgemeines
Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir unsere Mitglieder über die Verarbeitung und ggfs. Weitergabe
Ihrer personenbezogenen Daten durch unseren Verein und die Ihnen nach dem aktuellen Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

2. Verantwortliche Stelle
1. Vorsitzender des TTC 1988 Schaafheim e.V.
vorsitzender@ttc-schaafheim.de

3. Zwecke der Verarbeitung und Empfänger

3.1 Mitgliederverwaltung und Kommunikation

Der Verein erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder (Einzelangaben über persönliche und sächliche Verhältnisse)
unter Einsatz von Datenverarbeitungssystemen (EDV) zur Erfüllung der satzungsmäßig zulässigen Zwecke und Aufgaben, beispielsweise zur Mitgliederverwaltung und Kommunikation.
Dabei handelt es sich insbesondere um die Daten aus dem Eintrittsformular wie Namen, Anschrift, Geburtsort und Datum, Nationalität, Geschlecht, Telefonnummern,
E-Mail-Adresse und Bankverbindung. Und gegebenenfalls um weitere Daten wie Lizenz, Funktion, Status, Mannschaftszugehörigkeit, Spielhäufigkeit und Spielstärke.

3.2 Sonstige Empfänger und Zwecke
Aufgrund der Pflicht-Mitgliedschaft des Vereins in verschiedenen Verbänden besteht eine Verpflichtung bestimmte personenbezogene und statistische Daten dorthin zu melden.
Ebenso um öffentliche Zuschüsse von Gemeinde und Landkreis zu erhalten.

An den hessischen Tischtennisverband werden gegebenenfalls Name, Geburtsort und Datum, Nationalität und Geschlecht übermittelt um eine Spielberechtigung für das Mitglied zu erhalten.
Weitere Daten zum Mitgliederbestand wie Geburtsjahre, Spartenzugehörigkeit und Geschlecht werden nur ohne Personenbezug gemeldet.
Im Rahmen der jährlichen Bestandsmeldung werden an den Landesportbund Hessen nur die Geburtsjahre der Mitglieder ohne Bezug zur Person weitergegeben.
An die Gemeinde werden Name und Postadresse sowie Geburtsdatum übermittelt.
Der Kreisausschuss des Landkreises Darmstadt-Dieburg erhält jährlich Zugriff auf die an den LSB Hessen übermittelten Daten, also auf die Geburtsjahresübersicht.
Eine Nutzung und/oder Weitergabe von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung oder sonstiger geschäftlicher Interessen findet nicht statt.

Mitgliederlisten werden als Datei oder in gedruckter Form nur mit den jeweils nötigen personenbezogenen Daten soweit an Vorstandsmitglieder, sonstige Funktionäre
und andere Mitglieder herausgegeben, wie deren Funktion und besondere Aufgaben-stellung im Verein die Kenntnisnahme erfordert.

Im Zusammenhang mit seinem Sportbetrieb sowie sonstigen satzungsgemäßen Veranstaltungen übermittelt der Verein personenbezogene Daten und Fotos seiner Mitglieder
auf auch an Print- und Telemedien zur dortigen Veröffentlichung und stellt diese Daten und Fotos gegebenenfalls auch auf seine Internet-Homepage.
Dies betrifft insbesondere Teilnehmerlisten, Mannschaftsaufstellungen und Spiel- sowie Einzelergebnisse und bei Vorstandsmitgliedern deren Funktion.
Die Übermittlung/Veröffentlichung von Daten beschränkt sich hierbei auf Foto, Name, Vereins- und Abteilungszugehörigkeit, Funktion im Verein
und soweit erforderlich Wettkampfklassen, Alter und Geburtsjahrgang und ggfs. Spielergebnis.

4. Dauer der Speicherung und Löschung der Daten
Die Speicherung der personenbezogenen Daten beginnt mit dem Einpflegen aller Daten aus dem Eintrittsformular in das DV-System des Vereins.
Während der Mitgliedschaft werden zusätzliche Daten (wie Mannschaftszugehörigkeit sowie absolvierte Spiele und Spielergebnisse und Ehrungen) gewonnen und gespeichert.
Mit dem Austritt aus dem Verein werden alle diese Daten endgültig gelöscht.

5. Rechte

5.1 Auskunft, Berichtigung und Löschung

Jedes Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdaten-schutzgesetzes das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten,
deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten.

5.2 Einverständnis, Widerspruchs- und Widerrufsrecht
Durch seine Mitgliedschaft, die damit verbundene Anerkennung der Satzung und Kenntnisnahme dieser Datenschutzinformation sowie Ausfüllen und Unterschreiben des Mitgliedsantrages
stimmt das Mitglied der Erhebung, Verarbeitung (Speicherung, Veränderung, Übermittlung) und Nutzung seiner personenbezogenen Daten in dem vorgenannten Ausmaß und Umfang zu.
Gegen die Nutzung seiner personenbezogenen Daten für oben genannte Medien-Veröffentlichungen steht dem Mitglied ein Widerspruchs- oder Widerrufsrecht zu,
welches es jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ausüben kann.

5.3 Fragen und Beschwerden
Mitglieder haben das Recht sich bei Fragen oder Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde, die hessische Datenschutzbeauftragte zu wenden.

6. Kontaktdaten
Datenschutzbeauftragter des Vereins:
vorsitzender@ttc-schaafheim.de

Hessische Datenschutzbeauftragte:
Gustav-Stresemann-Ring 1
65021 Wiesbaden

Stand: 25.05.2018